PhARF Award Gewinnerin 2016

Am 11. Juni 2016 wurde anlässlich der Eröffnungsfeier des diesjährigen EAACI-Kongresses (European Academy of Allergology and Immunology) der Gewinner des PhARF Awards 2016 ausgezeichnet. Frau Professor Antonella Muraro, Präsidentin der EAACI, übergab den PhARF Award an Frau Professor Dr. Verena Niederberger-Leppin, Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Universität Wien, Österreich.

Der Preis wurde ihr mit folgender Begründung verliehen: 

„Frau Professor Verena Niederbergers Forschung mit rekombinanten Allergenen ist herausragend, um neue diagnostische und therapeutische Strategien für Allergien zu entwickeln. Sie brachte den Einsatz von rekombinanten Molekülen in die klinische Anwendung mit der ersten weltweiten Immuntherapie-Studie, die 2004 veröffentlicht wurde“.

PhARF lobende Anerkennung

Zusätzlich sprach das PhARF Komitee Frau Dr. Carina Venter, Research Associate, Division of Allergy and Immunology, Cincinatti Children’s Hospital Medical Center, Cincinatti, Ohio, USA, eine lobende Anerkennung für ihre Forschungsarbeit zur Nahrungsmittel-Allergie und Eosinophilen Ösophagitis aus.

Der PhARF Award wird von Thermo Fisher Scientific gesponsert und der Gewinner von einem unabhängigen wissenschaftlichen Komitee ausgewählt.

27.07.2016